.

Gottesdienste

Alle Gottesdienste entfallen bis 19.4.2020!

Wegen der Corona-Krise entfallen im Erzbistum München und Freising alle öffentlichen Gottesdienste.
Auch bei uns findet kein öffentlicher Gottesdienst mehr statt. Bitte informieren Sie sich über Näheres auf der Website der Erzdiözese München und Freising.

Zur Zeit keine Anmeldungen möglich für Hl. Messe.

Liebe Kirchenbesucher, liebe Freunde und liebe Mitchristen,
in dieser schweren Zeit wissen wir uns Ihnen ganz besonders verbunden. In unsere täglichen Gebeten dürfen Sie sich eingeschlossen fühlen.
Wenn Sie die Kirchenglocken läuten hören, beten wir als Gemeinschaft. Das kann Ihnen ein Zeichen des Trostes sein. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien und Freunden Gottes Segen und hoffen, dass wir alle diese Krisenzeit gut überstehen.

Beichtgelegenheit in der Kirche:
Zur Zeit keine.

Während des Jahres in der Regel an jedem ersten Samstag im Monat von 15.15 Uhr bis 16.00 Uhr.

Wenn Sie in unsere Kirche hineingehen, ist links an der Holztür ein Aushang mit den Zeiten für die Beichte. Diese Holztür ist auch der Eingang zum Beichtzimmer.

Gottesdienste an Feiertagen

Kirchliche Feiertage, die zugleich staatliche Feiertage sind, behandeln wir wie Sonntage, wir feiern die Heilige Messe daher stets um 9:00 Uhr.

Mitbeten

An diesem Ort des Gedenkens laden wir herzlich dazu ein, mit uns gemeinsam zu beten:

  • Mittagsgebet (Sext): 11:40 Uhr
  • Nachmittagsgebet (Non): 15:00 Uhr
  • Abendgebet (Vesper): 18:00 Uhr.

Wenn Sie mit einer größeren Pilgergruppe kommen möchten, um Gottesdienst in unserer Kirche zu feiern, bitten wir darum, dass Sie uns circa zwei Wochen vorher per Fax oder E-Mail eine kurze Nachricht senden. Am besten nutzen Sie dazu unser Anfrageformular. Wir nehmen dann Kontakt zu Ihnen auf.

.

xxnoxx_zaehler